Käsespäzle Tischlerart

Heute gibt es hier mal einen Erfahrungsbericht, aus einer Küche vom Tischler.

 


Quarkspätzle/Käsespätzle

 

Zutaten für 3 Portionen:

250 g Mehl (Variation 1/3 Dinkelmehl - 2/3 Weizenmehl)

250 g Quark 40%

3 Eier

1 Priese Salz

150 g Emmentaler oder Gouda

 

 

 

 

 

Für die Zubereitung der Käsespätzle habe ich einen Thermomix TM5 und ein Induktions Kochfeld von Miele genutzt.

Zu aller erst schredder ich mit dem TM5 den Käse.  Nachdem der Mixtopf vom TM5 mit Wasser durchgespült wurde, gebe ich alle Zutaten in den TM5 Mixtopf und verrühre diese 1 min. auf Stufe 4.

 

Auf der Induktionskochfläche wird ein Großer hoher Topf mit Wasser zum Kochen gebracht. Dank der Induktionstechnik mit dem TwinBooster kocht das Wasser innerhalb kürzester Zeit.

 

 

 

 

Mit dem Spätzleschaber entstehen dann die Spätzle die direkt in das kochende Wasser fallen.

 

Nach kurzer Kochzeit schöpfe ich die Spätzle ab und gebe diese schichtweise in die Auflaufform.

Dazu kommt immer etwas vom geschredderten Käse.

 

Richtig klasse an dem Kochfeld ist der Überhitzungsschutz und die Fehlerüberwachung. Es klingelte das Telefon und ich habe kurz nicht aufgepasst. Das überkochende Wasser kam auf das Kochfeld und es stellte sich kurz danach automatisch aus.

 


Zu den Spätzlen serviere ich immer Röstzwiebeln, Kopfsalat  und ein  Dornfelder Rotwein.

 

Fazit - in einer gut sortierten und organisierten Küche macht das Kochen echt Spaß. Dann noch gute Geräte die helfen ein perfektes Ergebnis zu erzielen.

 

Viel Spaß beim nachkochen.

 

#Spätzleselberkochen #Küchengenuss #Küche #Kochen #Miele #Thermomix #Küchenchef #Kitchen  





So findet man uns

Tischlerei Schütt oHG

Gildestr. 10 

58791 Werdohl

Tel: 0 23 92 / 91 30 88

Fax: 0 23 92 / 49 81

info@tischlereischuett.de

 

 

INFOS für Außendienstler

 

Unsere Kunden haben Vorrang, daher empfangen wir Außendienstler nur nach vorheriger Terminabsprache.

 

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir Sie ohne Termin direkt wieder wegschicken.