· 

Treppen mit Stil

Schöne Treppen für ein schönes Zuhause 🏠.

Individuell gefertigt, immer zugeschnitten auf die Bedürfnisse der Kunden.


Der Treppenbau gehört zu der Ausbildung des Tischlers. Deswegen ist es meine tiefste Überzeugung, dass ein Auszubildender im Tischlerhandwerk mindestens eine Treppe in der Ausbildungszeit mit gebaut haben sollte.

 

Wir als Tischler dürfen im Rahmen des  "Regelwerk Handwerkliche Holztreppen" Treppen fertigen. In diesem Rahmen dürfen wir die Treppen in den Markt bringen ohne ein CE Kennzeichen zu haben.

 

Besondere Konstruktionen wie Faltwerktreppen, Bolzentreppen, Handlaufgetragene Treppe, etc benötigen einen Standsicherungsnachweis, um dann das CE Kennzeichen zu bekommen.  

 

Um genau diese Fachregeln geht es auch in der Ausbildung. Es ist nicht mal eben ein paar Bretter zusammen geschnitten, verschraubt, Lack drauf und fertig. Nein hier geht es um Passgenauigkeit, Holzauswahl, genaues Aufmaß und genaue Planung. Treppen dürfen auch nicht mit lösemittelhaltigen Lacken Oberflächenbeschichtet werden. Das alles wird sowohl in der Lehre, als auch in der Meisterausbildung vermittelt. 

 

Wenn Sie auch eine so schöne Treppe ihr Eigen nennen möchten, dann kontaktieren Sie uns. Unser Team freut sich die nächste Treppe nur für Sie herstellen zu dürfen. 

 

 


Wir unterstützen die Initiative Lust auf Handwerk


So findet man uns

Tischlerei Schütt oHG

Gildestr. 10 

58791 Werdohl

Tel: 0 23 92 / 91 30 88

Fax: 0 23 92 / 49 81

info@tischlereischuett.de

 

Mitglied bei der Creditreform

 

 

INFOS für Außendienstler

 

Unsere Kunden haben Vorrang, daher empfangen wir Außendienstler nur nach vorheriger Terminabsprache.

 

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir Sie ohne Termin direkt wieder wegschicken.